Archiv der Kategorie 'video-review'

video: FISCO – macond0


Am frühen Morgen flattert mir hier ein seltsames Video rein.
Welches aber mit fortlaufender Spielzeit eine gewisse melancholische Traurigkeit entwickelt, der man sich nicht mehr entziehen kann.
Musikalisch trockener deutschprachiger Indiepunk. Die Bilder schwelgen in der einsamen Provinz.
Warum ist die Eule nur so traurig?

Platte haben?
dunkelziffer

video: CLICKCLICKDECKER – läuft es eher daneben

vor jahren habe ich ihn entdeckt… es ist wirklich laaaange her. mit LATTEKOHLERTOR.
das war einer von den turbostaatlern. die war geil, die scheibe.
Da war CLICKCLICKDECKER irgendwie auch ganz cool.
Heute finde ich das sagenhaft poppig und passt genau zum anstrengenden Audiolith Label.
video ganz hübsch zusammengeschnipselt. !!!! spoiler: die im Bild befindlichen texte passen nicht zum gesungenen wort.

Thx fer nothing.

video: ÜBERFLÜSSIG – nämlich wenn wir uns lieben

Ein bisschen PopPunk gefällig? Auch von ÜBERFLÜSSIG gibt es einen Vorgeschmack auf neue Album!
In dem Video dreht sich nicht nur textlich die Erde sondern auch der Kopf ;-)

video: NOTGEMEINSCHAFT PETER PAN – helikopter-eltern staffel 1

Ende September kommt auch ein neues Album von der NOTGEMEINSCHAFT PETER PAN raus.
Das Erste als Trio. Deutschpunk und eigenwilliges Songwriting sind geblieben und das ist auch gut so!
Mir fällt auf, daß Punk (ä)Elter(n) geworden ist ;-)
und das man virales Marketing bei den Mediengestalterkollegen im Büro erklärt bekommt.
Ich bin extrem gespannt aufs Album!
Kommt raus bei KIDNAP MUSIC

Zuvor gab es schon ein Video zur Herstellung des Covermotivs der LP s/t mit / zu dem Song „PROtestsong. Geilo.

video: HERR PAULSEN UND DAS ZEITPROBLEM – variabel

Hier kommt Video Nummer 2 zum Album „II“ der Herren um den unbekannten Herrn Paulsen. Der Song unterscheidet sich stilistisch etwas von dem ersten „Worte“ – und doch auch nicht.
Der Gesang wohl am ehesten angelehnt an andere Indigitarrenschrammelkapellen wie die schönen SCHELM oder den eloquenten ELMAR.
Album erscheitn bei ELFENART und bei TANZ AUF RUINEN Ende September!
Labelfest am 22.09. im SUBROSA, BLACK PIGEON und REKORDER in Dortmund
Genug gelabert: