review: SYNDROME81 – beton nostalgie LP

SYNDROME81 – béton nostalgie
Eine zeitlang hatte ich ja echt n schlechtes Gewissen angesichts des immer größer werdenden Stapels an Platten…. und keine Zeit sie alle zu hören und keine Zeit darüber zu schreiben.
TickTack. Ich lege eine der Scheiben auf, zack! Ein Kracher folgt dem nächsten.
Ich hatte ja schon reingehört in diese französische Kombo und großen Spaß gehabt. Die Herren kommen aus Brest, das ist ganz ganz weit im Nordwesten von Frankreich. Liegt am Atlantik und ich glaube, man ist schneller in England als in der Hauptstadt Paris.
Und diesen Englandsound hört man! Volle Kante Peter & the test tube babies oder ähnliche Bands. SYNDROME81 spielen um einiges flotter, was mich noch mehr im Viereck springen lässt. So darf Punk 2018 klingen! (Anmrk d Verf. Das Album ist Ende 2017 rausgekommen) Sie selbst bezeichnen es als Punk / Oi. Wobei ich eher, bei so manchen Vollgasattacken den Hardcorepunk raushöre, als Oi.
Die Band hat ihren Sound etwas in melancholisch, düstere Melodien gekleidet. Textlich geht es um das graue Brest, die verlorenen Jahre, das Zurückgeblieben-Sein. Älter zu werden in einer tristen Umgebung, enttäuscht von Freunden, die sich abgewendet haben.
Und vielleicht ist es genau diese Oi-Touch und das Punk/HC-Tempo, was im Gesamtbild dann eher eine schallende Ohrfeige ist, als ein verregneter Herbsttag.
Das Layout unterstützt diese Stimmung natürlich. Gatefoldcover in schwarz / weiß. Schwarze Papierinnenhülle, schwarzes Vinyl. Dafür sind alle Texte im Gatefold auf französisch abgedruckt und ein Einleger mit der englischen Übersetzung ist auch dabei. Mit Downloadcode!
Platte ist wohl ausverkauft…. hier habe ich sie nochmal gefunden!

erschienen bei sabotage records
Auf diesem Label sind die auch von mir heissgeliebten DAILY RITUAL aus Singapore.

Hier noch ihre EP von 2016 Désert Urban von der einige Songs auf der LP gelandet sind.

PS: habe zwei Tage später zufälligerweise die Band LITOVSK noch entdeckt. Sie kommen auch aus Brest und machen mehr Post-Punk als Oi-Punk. Jedenfalls habe ich über die Recherche, was diese Band rausgebracht hat entdeckt, daß es sich bei der vorliegenden Scheibe von SYNDROME 81 um eine Compilation der verschiedenen EP’s und Singles handelt.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • Reddit
  • Tumblr

0 Antworten auf „review: SYNDROME81 – beton nostalgie LP“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

Du musst dich anmelden, um einen Kommentar zu schreiben.

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht × = vierundsechzig