review: ADONEY – chagrin CD

 photo 20161007_105735_zpsgxzsjzfu.jpg
Gesucht werden die Nachfolger von den Karlsruher Übergößen ELECTRO BABY.
ADONEY machen da schon eine ziemlich gute Figur! Man hört sofort, daß die Band hervorragend zu EUCALYPDISC RECORDS passt.
Joscha haut an der Klampfe einige ziemlich steile Riffs raus. Die Backsection kloppt einen super Groove und Lars an den Vocals hat eine richtig gute Energie, die, meine alten Ohren hören da auch ziemlich vergangene Bands, den STONE TEMPLE PILOTS nicht ganz abgeneigt ist.
Ich bin echt positiv überrascht, über die Professionalität mit denen die Herren in ihren jungen Jahren rangehen. Für unsere Provinzhauptstadt ein ziemlich heisser Feger!
Unterstützung haben sie sich von Andi Schorp und Michael Conn bei den Aufnahmen geholt. Das Artwork gestaltete, recht minimalistisch ansprechend, der Basser der E-Babys: Olli Buster. (Wahrscheinlich hat er jeden kleinen Blutklecks in minutiöser Kleinstarbeit selbst angebracht ;-) )
CD gibt’s bei: eucalypdisc
bei FB

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • Reddit
  • Tumblr