Archiv für August 2015

review: KOTZEN – werte-propaganda-dekonstruktion

 photo KOTZEN wertepropagandadekonstruktion_zpsszv628ko.png
(mal wieder ein Review, der nicht so ist, wie die 898275618 Reviews, die ihr sonst so lesen müsst)
Ich hörte mir schon mal ein Demo durch. Das war wohl, weil der gute Marco, der die hier schon mehrfach verlinkte, YouTubeInterviewShow gemacht hat; besser bekannt als KOPFPUNK. Halt nein, das war eigentlich fürs Radio Punkrockers Radio! Das Radio gibt’s noch, aber die Sendung leider nicht mehr.
Wie auch immer.
Aufmerksam geworden also durch Funk und Fernsehen. „der gestreckte Mittelfinger“ von Falk Fatal.
Die Band selbst 110% DIY und was nicht gemacht wird, Konzerte, Shirts und so ne Sachen, bleibt halt auf der Strecke.
Was definitiv hörens- und nachdenkenswert ist, sind Musik und Texte. Und der Wink, daß Musik, vor allem im Punk, mehr ist als Musik. Auch mehr als plakative Texte, Schlachtrufe und Popsongwriting!
Mich erinnert es sehr an ….But Alive. Mancher HardcoreFan dieser Band wird wahrscheinlich laut „nein!!!“ schreien, ist mir egal, finde die Musik, die KOTZEN machen sehr viel besser. In Momenten höre ich auch die famosen KARMAKOPTER da raus (die es leider nicht mehr gibt, wohl aber ein Nachfolgeprojekt, so hörte ich)
Ex-LÜTTEN, Honigbomber (boah geiel!!!), Solemn League, lalala, Namedropping….
Und je länger das amüsante Interview von Kopfpunk im Hintergrund zu diesem Text läuft:
Die Jungs von KOTZEN haben nichts zu verkaufen, und ich hab nichts weiter zu schreiben als: REINHÖREN!
Ab dafür!

Wer sie Live sehen möchte: meldet euch, organisiert was!